Container WissenHafen

Container Terminal Tollerort (CTT) Kleinster Seeschiff-Terminal der Hansestadt

Der Container Terminal Tollerort (CTT) befindet sich auf der historischen Elbinsel „Steinwerder“ im gleichnamigen Stadtteil der Hansestadt Hamburg. Gleich gegenüber liegt die bekannte Werft Blohm & Voss sowie das Hamburg Cruise Center Steinwerder CC3. Der Name „Werder“ steht hierbei für „Flussinsel“. Der Zusatz „Stein“ deutet hingegen auf den Bauschutt hin, der hier nach dem Großen Brand von 1842 abgeladen wurde, um Neuland zu gewinnen.



Zweites Container Terminal im Hamburger Hafen

Buchtipp: Typenkompass Containerschiffe
Buchtipp: Typenkompass Containerschiffe

Nachdem der Container Terminal Burchardkai (CTB) im Jahr 1968 eröffnet wurde, entstand 1977 eine zweite Anlage auf Steinwerder. Nachdem die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) den Betrieb 1996 übernommen hatte, wurde das Gelände 1999 um das Areal der ehemaligen Vulkanwerft erweitert. Dabei wurden auch die Reste des ehemaligen U-Boot Bunkers „Elbe II“ überbaut.

   

Ein weitere Bunker für Unterseeboote Namens „Fink II“ befindet sich östlich der Airbus Flugzeugwerke im Rüschkanal. Schließlich erhielt der 0,6 Quadratkilometer CTT 2008 einen Güterbahnhof um Container direkt auf die Eisenbahn zu verladen. Hierdurch verfünffachte sich die Terminal-Kapazität.

Daten zum Container Terminal Tollerort

  • Länge der Kaimauer: 1,2 Kilometer
  • Liegeplätze: 4
  • Maximaler Tiefgang: 15,1 Meter
  • Containerbrücken: 14 Stück
  • Van Carrier (Portalhubwagen): 57 Stück
  • Bahnkrane (Portalkräne): 3 Stück
  • Fläche: 0,6 Quadratkilometer

Hier findest du den Containerterminal Tollerort (CTT) auf der Karte:

Christoph Janß

Hallo, ich bin Christoph Janß, Blogger und Hobbyfotograf aus dem schönen Hamburg. Ich habe ein Faible für Geschichte, Architektur sowie Naturaufnahmen. In meiner Werbeagentur Alster-Marketing.com helfe ich Kunden beim Online-Marketing sowie der Erstellung von Websites & Online-Shops.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"