Home » Blog » Dockland

Dockland

Das Dockland ist ein 2006 errichtetes Bürogebäude am Hamburger Hafen. Durch seine markante Form zieht es jährlich viele Touristen in seinen Bann. Grund hierfür ist sicherlich auch die Möglichkeit, den Aussichtsbereich des siebengeschossigen Gebäudes über die Treppenstufen zu betreten. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick über den Hamburger Hafen.

Architekten: Hadi Teherani aus Hamburg

Architekten: Hadi Teherani aus Hamburg

Bothe Richter Teherani

Entworfen wurde das Dockland von den Architekten Bothe Richter Teherani, die auch bereits das auffällig, runde Bürogebäude am Berliner Bogen im Hamburg Hammerbrok umgesetzt hatten. Der Gebäudename entstand in Anlehnung an den Londoner Finanzdistrikt genannt „Dockland“ an der Themse.

Für die Errichtung mussten gewaltige Mengen Erdreich bewegt werden, um Neuland für das Gebäude in der Elbe zu schaffen. Das Gebäude wurde in Form eines Parallelogramms entworfen, wobei der vordere Teil direkt auf die Elbe hinausragt. Auf einer Länge von 132 Meter bietet es Platz für bis zu 9000 Quadratmeter Bürofläche. Der Entwurf wurde mit dem Leaf Award sowie dem Deutschen Stahlbaupreis ausgezeichnet.

Von der Van-der-Smissen-Straße gesehen

Von der Van-der-Smissen-Straße gesehen

Hadi Teherani

Teherani wurde 1954 in der iranischen Hauptstadt Teheran geboren. Zwischen 1977 und 1984 studierte er an der Technischen Hochschule in Braunschweig Architektur. Später wechselte er zur Rheinisch-Westfälischen TU Achen als wissenschaftlicher Mitarbeiter (1989 – 1991). Nach seiner Zeit in Achen machte er sich zusammen mit Jens Bothe und Kai Richter in Hamburg selbstständig. Ihr Architekturbüro BRT – Bothe Richter Teherani ist bekannt für solch markante Gebäude wie den Berliner Bogen in Hammerbrook, das Dockland in Altona, die Europa Passage an der Binnenalster, die Tanzenden Türm an der Reeperbahn oder das Deichtor-Center, Ecke Willy-Brandt-Straße und Oberbaumbrücke. 2012 wurde Hadi Teherani alleiniger Besitzer von BRT, indem er die Anteile beider Kollegen übernahm. Seit 1999 ist Teherani Mitglied der Freien Akademie der Künste Hamburg und entwirft neben Gebäuden auch Produkte und Inneneinrichtungen.

Deichtor-Center

Deichtor-Center

Bilder auf Artflakes ansehen: www.artflakes.com/de/shop/alsterimages

Artikel auf Facebook kommentieren:
Dockland
5 (100%) 1 vote

About Chris

Chris ist Hobbyfotograf aus dem schönen Hamburg mit einem Faible für architektonische Tag- und Nachtaufnahmen, Geschichte und der Hansestadt Hamburg. Google+
Close